Ausgabe 89: Krieg, Frieden, Kolumbien.


Artikel zum Lesen

Kaffee statt Koka

Gesellschaft


Ein Pilotprojekt in Kolumbien soll den Drogenhandel unterbinden - und setzt die Bauern unter Druck

von Julia Gurol

Nach mehr als 50 Jahren gewaltsamen Konflikts steht Kolumbien an einem Wendepunkt. Doch eine der größten Herausforderungen ist weiterhin der Kampf gegen den Drogenhandel. Über 90.000 Hektar illegale Koka-Plantagen sollen daher durch Kaffee oder Kakao ersetzt werden. Was für die Regierung ein wirtschaftliches Vorzeigeprojekt werden soll, bedeutet für viele Bauern ein Dilemma: finanzielle Sicherheit oder Legalität?

Colombia en dos

Schwerpunkt


El debate sobre el enfoque y la “ideología de género” en los acuerdos de paz

por Felipe Espinosa Wang

 

El 2 de octubre de 2016, Colombia se la jugó el todo por el todo con el plebiscito sobre los acuerdos de paz entre el Gobierno de Colombia y la guerrilla de las Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia (FARC). En el referendo no solo se debatía sobre el fin del conflicto armado, sino que el plebiscito se convirtió en la arena perfecta para librar diferentes disputas internas que se extendían –así como con las FARC– desde hacía décadas en Colombia: la disputa política, económica, social, filosófica y hasta la religiosa-moral.

Im intensiven Jetzt

Kultur


Politische Statements aus Brasilienbei der Berlinale 2017

von Sonja Hofmann

Vielseitig waren die Botschaften der lateinamerikanischen Filme in diesem Berlinale-Jahr. Der chilenische Wettbewerbsfilm Una mujer fantástica von Sebastián Lelio über eine Transgender-Frau, die von der Familie ihres Mannes angefeindet wird, wurde mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch sowie dem Teddy Award ausgezeichnet. In der Reihe Berlinale Special lief der neue Film von Fernando

Pérez Últimos días en La Habana über den HIV-Infizierten Diego, seinen ausreisewilligen Freund und ein Kuba im Umbruch. Neben sexueller Selbstbestimmung wurden vor allem in zahlreichen Filmen aus Brasilien verschiedenste Formen von Herrschaft, Unterdrückung und Revolte thematisiert.