matices Ausgabe 03 Herbst 1994

Ausgabe 03: Herbst 1994
Ausgabe 03: Herbst 1994

 

Haben Sie 'matices' noch erkannt?

 

Zugegebenermaßen unterscheidet sich das Titelbild der dritten, hier vorliegenden Ausgabe enorm von der ersten und zweiten Nummer. Wir hoffen, dass es Ihnen genauso gut gefällt wie uns. Der aufmerksame Betrachter wird bemerkt haben, dass oder sich gefragt haben, ob das c' ebenso als 'z' gelesen werden kann. Damit möchten wir deutlich machen, dass der portugiesischsprachige Raum gleichberechtigt neben dem spanischsprachigen stehen soll, auch wenn die Schwerpunkte zukünftig variieren werden.

 

Damit wären wir auch schon beim Thema: Neben den Präsidentschaftswahlen hat Brasilien in den letzten Wochen vor allem durch das Schwerpunktthema auf der Frankfurter Buchmesse von sich reden gemacht. Mit dem Special Brasilien versucht matices diesen kulturellen Ereignissen gerecht zu werden. Nach einer kurzen Einführung und einem Interview mit einem brasilianischen Autor (der auf der Buchmesse nicht präsent war) würdigt ein umfangreicher Rezensionsteil die 'Literatur eines Landes, das trotz seiner Größe und kulturellen Vielfalt in hiesigen Breitengraden hauptsächlich durch seine Klischees bekannt ist

 

Auch Kuba stand in den Sommermonaten im Mittelpunkt der Weltpresse. Das Intro in fünf Beiträgen leuchtet Geschichte und Gegenwart der gebrannten Karibik Insel kontrovers an. Die verschiedenen Perspektiven der Autoren verdeutlichen ein mal mehr, dass die Debatte um Kuba noch lange nicht ausgefochten ist. Wenn es uns gelingt, die Facetten der Kontroverse annähernd deutlich zu machen, ist das Ziel erreicht. Dass es sich dabei nur um einen kleinen Ausschnitt der 'Realität um Kuba handeln kann, versteht sich von selbst.

 

Zu dem Selbstverständnis von 'matices' gehört es freilich auch, Zensur von Meinungen soweit wie möglich zu vermeiden. Wir gehen davon aus, dass auf dieser Grundlage gewachsene Schattierungen' fruchtbarer sein können, als ein wie auch immer gearteter Bekenntnis Journalismus. Für die Verfasser von Fremdbeiträgen wie für Interviewpartner gilt: Die Haltung der Redaktion zu ihnen muss nicht in jeder Zeile zur Schau getragen werden; andererseits impliziert das offene Konzept matices keineswegs grenzenlosen Relativismus.

 

 

die Redaktion

Inhaltsverzeichnis

política:

Cuba - una evolución irreversible

 por Néstor Lasala

 

Geschichte:

Guinea in Kuba oder zurück nach Afrika?

von Michael Zeuske

 

Politik:

Eine faire Chance für Kuba

 von Bruno Reifferscheid

 

Literatur:

Collagen aus dem kubanischen Alltag. Die Romane von Joaquín Baquero

von Anne Haage

 

arte:

La V Bienal de La Habana en Aquisgrán

 por Virginia Pellarini Seguí

 

Film:

Ein anderes Kuba: Fresa y Chocolate

 von Marc Benner

 

poesía:

Esbozo de una lectura plural: Gustavo Adolfo Bécquer Rima X

 por Ulrich Prill

 

teatro:

Una explosión de sueños: El público de Federico García Lorca

por Rilo Steininger

 

Roman:

 

Andreu Martín Mißstände einer kranken Gesellschaft

 von Ulrike Jansen

 

Rezensionen:

A martillazos; Caballeros de fortuna; Cuba Roja

 von Virginia Pellarini Seguí, Claudia Camp und Walter Lingan

 

Kunst:

Monalisas Mondgesicht. Die Faszination der Fülle bei Fernando Botero

 von Hilde Regeniter

 

Musik:

Salsa ,un poco loco": Conexión Latina

 ein Interview von Astrid Hofer

 

Buchmesse:

Mythos Brasilien? Brasilien auf der Frankfurter Buchmesse 1994

von Gunnar Nilsson

 

Literatura:

A Amazônia fictícia Entrevista com Milton Hatoum

por Kathrin Berns e Gunnar Nilsson

 

Bücher:

Kurzrezensionen zu Büchern aus und zu Brasilien

von K. Berns, B. Helfrich, A. Hofer, M. Kegler,

T. Klein, G. Michel, G.Nilsson, S. Sausto, E. Technau

 

Geschichte:

Das Tor zur Freiheit. Jüdische Flüchtlinge auf der Iberischen Halbinsel

von Cristina Krippahl

 

política:

El paso a la democracia O más de lo mismo? Elecciones '94 en México

por Javier Calderón Bustos

 

Wirtschaft:

Strukturwandel im bolivianischen Bergbau

von Thilo Klein

 

Wirtschaft:

São Paulo, Frankfurt, Hongkong und zurück

von Georg Leutert

 

Diskussion:

Gruppenporträt mit Mansilla / unvermeidbare Diskussionen

eine Kontroverse mit A. Hinic Efferth und G. Nilsson

 

Medien:

Wahrheiten und Lügen ein Gespräch über die Arbeit von Mediawatch

von Gunnar Nilsson

 

Medien:

Indígenas im Blick Zeitschriften in Mexiko

von Marc Benner

 

Termine:

Laufende Veranstaltungen von Oktober bis Dezember

 

Nachrichten:

Kurzmeldungen aus Lateinamerika, Spanien und Portugal



Ausgabe 03. Herbst 1994

Ausgabe 03. Herbst 1994

3,00 €

  • leider ausverkauft