Weihnachtszeit ist Spendenzeit

 

Wenn Ihnen die matices-Ausgaben aus diesem und den vielen Jahren zuvor gefallen haben, freuen wir uns über Spenden, um weiterhin unabhängig und kritisch berichten zu können. Matices lebt seit 24 Jahren vom ehrenamtlichen Engagement und das soll auch weiterhin so bleiben. Unser Ziel ist es eurozentristische Einseitigkeit zu vermeiden und durch Beiträge von Autoren aus der ganzen Welt verschiedene Perspektiven auf soziale, wirtschaftliche und kulturelle Themen mit Bezug auf Lateinamerika und die iberische Halbinsel zu bieten.

 

 

Das bedeutet die Matices für unser Team

 

 

"Mein Herzblut." Carolin F.

 

"Eine entspannte Atmosphäre. Wichtige Themen. Die Möglichkeit Gedanken auf Papier zu bringen." Fiona L.

 

"Matices verspätet sich gerne, Matices ist Engagement, matices ist kritisch, matices ist kreativ, matices diskutiert gerne, matices hebt gerne das Tanzbein, matices ist Liebe zur Luso- und Hispanophonie, matices ist Diversität!" Julia B. 

 

"Matices ist für mich das perfekte Team-Projekt für eine unabhängige Berichterstattung zur Vielfalt an Themen aus Lateinamerika, Spanien und Portugal - jede Ausgabe macht glücklich!" Sonja H.  

 

"Ein großartiges Projekt, das seit Jahrzehnten gut funktioniert. Ein Projekt, dass seinem Namen gerecht wird, da es immer wieder neue Facetten aufwirft. Ein Projekt, das von dem Herzblut seiner MitarbeiterInnen lebt und daher ständig im Fluss bleibt." Gunda W. 

 

"Matices ist für mich eine tolle Bereicherung: geleitet und organisiert von hauptsächlich Studenten stellt es eine Möglichkeit des Austausches, sozial- und kultureller Wissensproduktion, stetiger Weiterbildung, Spaß und dem Nachgehen persönlicher Interessen und Leidenschaften dar. Matices ist frei, kritisch und bunt!" Elena H. 

 

"Ein sehr schönes Projekt, das sich mit dem Einsatz aller Beteiligten immer weiterentwickelt, erneuert und die unterschiedlichsten Begegnungen möglich macht." Judith D.S. 

 

"Matices ist für mich ein Kollektiv von Menschen, mit denen ich das Interesse und die Faszination für Lateinamerika teile. Wir diskutieren, manche schreiben und redigieren, andere designen, wieder andere bemühen sich um Anzeigenkunden*innen oder neue Abonent*innen. Und so tragen alle dazu bei, viermal im Jahr diese Zeitschrift herauszubringen. Die gemeinsame Arbeit verbindet und so habe ich während der Mitarbeit bei matices auch besondere Freundschaften geschlossen." Katharina M

 

"Matices ist für mich Inspiration, Informationsquelle und eine wunderbar vielfältige Lernplattform."  Sarah P. 

 

Erfahren Sie mehr über das Team hinter Matices auf unserer Teamseite.

 

Spenden

 

In der Projektgruppe Matices e. V. arbeiten die Redaktionsmitglieder ehrenamtlich im Rahmen eines gemeinnützigen Vereins, der die matices-Ausgaben herausgibt und vertreibt.

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende.  

 

 

Projektgruppe Matices e. V. 

Stadtsparkasse Köln

 IBAN: DE56 3705 0198 0008 2129 79

 BIC: COLSDE33XXX

 

Das Matices Förderabo

 

Mit dem Matices-Förderabo erhalten Sie nicht nur vier unser vierteljährlich erscheinenden Ausgaben nach Hause geschickt, sondern unterstützen das Magazin gleichzeitig auf finanzieller Basis.

 

Mit weniger als 3 Euro im Monat können Sie somit das Fortbestehen der Matices mit sichern. 

 

Unser Förderabo kostet 35 Euro im Jahr inklusive Versandkosten. 

 

Mehr Informationen über Jahres-Abonnement und ein online Formular zum Abo-Abschluss finden Sie hier.


Projektgruppe Matices e. V.

Melchiorstraße 3

In der alten Feuerwache

50670 Köln

E-Mail: matices.info@gmail.com